wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Foucault

Foucault, Michel
Michel Foucault
Michel, französischer Philosoph und Psychopathologe, * 15. 10. 1926 Poitiers,  25. 6. 1984 Paris; Professor in Clermont-Ferrand und Paris; Vertreter des Strukturalismus; Foucault untersuchte u. a. die Begriffsgeschichte von Unterscheidungen wie „normal“ und „pathologisch“ („Wahnsinn und Gesellschaft“, 1961 deutsch 1969) und analysierte Erscheinungsformen des neuzeitlichen Denkens („Archäologie des Wissens“ 1969, deutsch 1973). Spätere Werke: „Die Ordnung des Diskurses“ 1971, deutsch 1974; „Überwachen und Strafen“ 1975, deutsch 1976; „Geschichte der Sexualität“, 3 Bde., 19761984, deutsch 19771986.
Total votes: 64