wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Ftoverschlüsse

Einrichtungen an fotografischen Kameras zur Regelung der Belichtungszeit. Einfache Fotoverschlüsse sind Lochscheibenverschlüsse mit zwei oder drei Zeiteinstellungen. Der Zentralverschluss ist in der Regel ins Objektiv eingebaut und ermöglicht in hochwertigen Ausführungen Belichtungszeiten bis 1/500 s. Beim Schlitzverschluss belichtet ein aus Gummituchrollos oder Metalllamellen gebildeter Schlitz mit einstellbarer Breite das Bildfeld streifenweise. Es werden Belichtungszeiten bis 1/1000 s erreicht.
Total votes: 33