wissen.de
Total votes: 39
LEXIKON

Formalsmus

Ästhetik
nach der marxistischen Kunsttheorie eine schrankenlos subjektive, sinnentleerte und wirklichkeitsfremde Gestaltungsweise, die die gesellschaftliche erzieherische Aufgabe der Kunst verneint, z. B. alle antirealistischen Richtungen der neueren Malerei (Expressionismus, Futurismus, Surrealismus, Tachismus).
Total votes: 39