wissen.de
Total votes: 83
LEXIKON

Flake

Otto, Pseudonym Leo F. Kotta, deutscher Schriftsteller, Essayist, Übersetzer, * 29. 10. 1880 Metz,  10. 11. 1963 Baden-Baden; begann mit experimenteller, dadaistischer Prosa, kehrte später zum linearen Erzählen zurück; schrieb gesellschaftskundige Romane: „Ruland“ 5 Bände 19131928; „Badische Chronik“ 1934/35, unter dem Titel „Die Monthivermädchen“ 1952; „Fortunat“ 2 Bände 19461948; „Die Sanduhr“ 1950. Auch Kulturkritisches, Philosophisches („Der letzte Gott“ 1961) und Kinderbücher. Autobiografie „Es wird Abend“ 1960.
Flake, Otto
Otto Flake
  • Erscheinungsjahr: 1950
  • Veröffentlicht: Bundesrepublik Deutschland und DDR
  • Verfasser:
    Flake
    , Otto
  • Deutscher Titel: Die Sanduhr
  • Genre: Roman
Als erster Band der »Gesammelten Romane« von Otto Flake (* 1880,  1963) erscheint beim Verlag Keppler in Baden-Baden das umfangreiche Alterswerk »Die Sanduhr«. Hier versucht Flake, in kunstvoll stilisierter Prosa ein kulturphilosophisches Resümee der Entwicklung Europas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu geben. Geschildert wird der Lebensweg des Kunsthistorikers Alexander Klein, der sich mit seiner Weltanschauung »Jede Wahrheit ist eine Sanduhr, die man umkehren kann« die Feindschaft der Sozialisten ebenso wie der Nationalsozialisten zuzieht, seine These aber immer wieder bestätigt findet. Flake greift auf das Humanitätsideal der deutschen Klassik zurück, um daraus Zukunftsaspekte für die Gegenwart zu gewinnen.
Total votes: 83