wissen.de
You voted 5. Total votes: 34
LEXIKON

Fitzgerald

Fitzgerald, Ella
Ella Fitzgerald
Ella Fitzgerald (links) mit Oscar Peterson (am Klavier), Roy Eldridge und Max Roach
Ella, US-amerikanische Jazzsängerin, * 25. 4. 1918 Newport News, Va.,  15. 6. 1996 Beverly Hills, Calif.; wurde 1934 bei einem Amateurwettbewerb in Harlem von Benny Carter entdeckt, sang 19351941 mit dem Orchester Chick Webb (größter Hit: „A Tisket, a Tasket“ 1938) und begann 1946 eine Zusammenarbeit mit Produzent Norman Granz; die Ausdrucksfähigkeit ihrer Stimme von glockenreiner Klarheit bis zu Armstrong-ähnlichem Scat und ihr Stilgefühl für Balladen wie für Jazztitel trugen ihr den Titel „First Lady of Jazz“ ein. Veröffentlichungen: „Ella Fitzgerald at the Opera House“ 1957; „Ella at Juan-les-Pins“ 1964.
You voted 5. Total votes: 34