wissen.de
Total votes: 84
LEXIKON

Firmung

lateinisch confirmatio, griechisch chrisma, in der katholischen Kirche jenes Sakrament, das in Entfaltung der Taufe dem Firmling die „Fülle des Geistes“ zum Glaubenszeugnis verleiht. Gespendet wird die Firmung durch Handauflegung, Salbung mit Chrisam und die begleitenden Worte des Bischofs oder bevollmächtigten Priesters. In den evangelischen Kirchen ist der Grundgedanke der Firmung in der Konfirmation lebendig.
Total votes: 84