wissen.de
Total votes: 56
LEXIKON

Finnzwissenschaft

die Lehre von der Finanzwirtschaft und Finanzpolitik der öffentlichen Körperschaften und ihren Wechselbeziehungen mit der Gesamtvolkswirtschaft. Ihre wichtigsten Teilgebiete sind die Finanzgeschichte, die Theorie des öffentlichen Haushalts (Budgettheorie), die Theorie des öffentlichen Kredits, die Allgemeine und Besondere Steuerlehre und die Theorie der Finanzpolitik einschließlich der „Fiscal Policy“. Enge Zusammenhänge bestehen mit der Volkswirtschaftslehre, der Finanzstatistik, dem Finanz- und Steuerrecht und der betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.
Total votes: 56