wissen.de
Total votes: 61
LEXIKON

Fichte

Picea
Gattung der Kieferngewächse; Nadelbaum mit vierkantigen, allseitswendigen, spitzen Nadeln. Die Zapfen sind hängend. In Europa ist besonders wichtig die Gewöhnliche Fichte, Rottanne, Piceaabies oder Picea excelsa, bis 50 m hoch. Frei stehende Fichten sind fast bis zum Grund beästet. Das Holz der Fichte wird als Bau- und sonstiges Nutzholz verwendet. Aus dem Harz werden Terpentin, Kolophonium, Ruß und Pech gewonnen. Weitere Fichtenarten sind die Omorikafichte, Picea omorika, aus dem Balkan, die als Zierbaum beliebte Blau-Fichte, Picea pungens var. glauca, aus dem östlichen Nordamerika, u. a.
Fichte
Fichte
Fichtenzweig
Fichte
Fichte
Fichte, Picea abies
Total votes: 61