wissen.de
Total votes: 43
LEXIKON

Fernsehwerbung

eine Form der Werbung, bei der das Fernsehen als weit verbreitetes Kommunikationsmittel zur Übermittlung eingesetzt wird. Viele Fernsehsender, insbes. die privaten, finanzieren sich über Einnahmen aus der F. In Dtschld. hat sich die F. seit 1956 entwickelt. Nach den EU-Richtlinien von 1989 u. 1995 ist F. auf 20% der Sendezeit beschränkt, Werbung für Tabak u. bestimmte Arzneimittel verboten, Unterbrecherwerbung u. Alkoholwerbung sind in engen Grenzen zulässig.
Total votes: 43