wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Fehlfarben

deutsche Rockgruppe; Gründungsmitglieder: Peter Hein (Gesang), Thomas Schwebel (Gitarre), Frank Fenstermacher (Keyboard, Saxophon, Percussion), Michael Kemner (Bass), Uwe Bauer (Schlagzeug); aktuelle Besetzung: neben Hein, Schwebel, Fenstermacher, Kemner Uwe Jahnke (Gitarre), Saskia von Klitzing (Schlagzeug), Kurt Dahlke (Keyboard, Synthesizer); 1979 in Düsseldorf gegründet; breites musikalisches Spektrum: von schneller, punkbeeinflusster Rockmusik über elektropopartige Stücke im Stil der Neuen Deutschen Welle bis hin zu eingängigem Poprock; teils Ska-Elemente; Texte artikulieren oft harsche Gesellschaftskritik; 1984 Auflösung, Ende 1989 Wiedervereinigung; Veröffentlichungen u. a.: „Monarchie und Alltag“ 1980; „Glut und Asche“ 1983; „Popmusik und Hundezucht“ 1995; „Knietief im Dispo“ 2002; „Handbuch für die Welt“ 2007.
Total votes: 0