wissen.de
Total votes: 20
LEXIKON

Fabergé

[
-ˈʒe
]
Carl, russischer Goldschmiedemeister und Juwelier, * 30. 5. 1846 St. Petersburg,  24. 9. 1920 Lausanne; bekanntestes und ideenreichstes Mitglied der gleichnamigen Familie; trat 1864 in die Firma des Vaters ein und übernahm sie 1872; seit 1866 belieferte Fabergé das russische Zarenhaus und wurde kaiserlich russischer Hoflieferant. 1885 entstand das erste Osterei, aus einer Reihe von jährlichen Neuschöpfungen. Sie wurden neben Uhren, Ikonen, Schmuckdosen, Etuis und Prunkschüsseln zum bekanntesten Kunstwerk. Fabergé arbeitete für den gesamten europäischen Hochadel und hatte viele Filialen. 1918 wurde die Firma geschlossen, die Familie emigrierte.
Total votes: 20