wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Excimre

Molekülkomplexe, die nur im angeregten Zustand existieren; der Name leitet sich von englisch excited dimer (angeregtes Dimer) ab. Excimere entstehen durch die Anlagerung eines angeregten Moleküls an ein gleichartiges, nicht angeregtes Molekül. Angeregte Anlagerungskomplexe zwischen unterschiedlichen Molekülen werden als Exciplexe bezeichnet. Excimere sind meist kurzlebig, lassen sich aber mit kurzzeitspektroskopischen Methoden wie Blitzlichtphotolyse oder Kurzzeit-Laserspektroskopie untersuchen; sie treten z. B. als Übergangsstufen bei photochemischen Reaktionen auf. Technische Anwendung finden Excimere als aktive Medien in kurzwelligen Lasern.
Total votes: 21