wissen.de
Total votes: 72
LEXIKON

etrskische Kunst

Malerei

Die etruskische Malerei, soweit sie als Wandschmuck der Grabkammern überliefert ist, steht in engem Zusammenhang mit dem Toten- und Ahnenkult. Tanz-, Gastmahl- und Wettkampfszenen, die für den Themenkreis der ionisierenden Epoche der etruskischen Kunst typisch sind, traten im 4. Jahrhundert v. Chr. zurück zugunsten von Hades-Darstellungen (geflügelte Dämonen) und Motiven der hellenistischen Malerei.
  1. Einleitung
  2. Architektur
  3. Plastik
  4. Malerei
Total votes: 72