wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

Essen

Essen: Stadtwappen
Stadtwappen
kreisfreie Stadt und Mittelpunkt des Ruhrgebiets, zwischen Ruhr und Emscher, 580 000 Einwohner; katholischer Bischofssitz (seit 1957); Landesumweltamt; Universität (1972), Folkwang-Hochschule für Musik, Theater und Tanz; Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Haus der Technik; Münsterkirche (9.14. Jahrhundert), Alte Synagoge (19081913); Theater; Ruhrland- und Heimatmuseum, Plakatmuseum, Museum Folkwang, Kunstsammlung Villa Hügel (ehemaliger Wohnsitz der Familie Krupp), Zeche Zollverein (1932 im Bauhausstil erbaut, 1986 stillgelegt, Weltkulturerbe seit 2001); bis Mitte des 20. Jahrhunderts Zentrum der Stahlerzeugung und Kohleförderung, seitdem eine Stadt des Handels, der Verwaltung, der Banken und Versicherungen sowie der Energiewirtschaft; Maschinen- und Anlagenbau, Metall-, Bau- u. a. Industrie, Druckereien und Verlage; Messeplatz, Hafen am Rhein-Herne-Kanal; Baldeney-Stausee, Grugapark (80 ha; 1965 Schauplatz der Bundesgartenschau); 2010 zusammen mit dem Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas.
Total votes: 60