wissen.de
Total votes: 116
LEXIKON

Erwachsenenbildung

alle organisierten Bildungsmaßnahmen für Erwachsene, die nach der Schul-, Berufs- oder Hochschulausbildung der Fortbildung (ohne zusätzliche berufliche Qualifizierung), Weiterbildung (Höherqualifizierung, Umschulung) oder dem Erwerb eines Schulabschlusses bzw. der Hochschulreife dienen (zweiter Bildungsweg). Institutionen der Erwachsenenbildung sind vor allem die Volkshochschulen, die Seminare und Kurse in fast allen Bereichen anbieten, in denen ein Bedarf an Weiterbildung besteht; die Angebote von Wirtschaftsverbänden, Industrie- und Handelskammern, Kirchen, Gewerkschaften oder Parteien sind dagegen oft auf das spezielle berufliche Umfeld ihrer Mitglieder ausgerichtet. Weiterbildung ist außerdem im Fernunterricht möglich; kommerzielle Fernlehrinstitute bieten Lehrprogramme an, die häufig mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Die 1974 in Hagen gegründete Fernuniversität sendet den Studierenden das Lehrmaterial ins Haus und veranstaltet Wochenendseminare und Kurse. Online-Angebote des E-Learning spielen in der Erwachsenenbildung eine zunehmende Rolle.
Total votes: 116