wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Ercasäure

cis-13-Docosensäure
Summenformel C22H42O2, Schuppen oder Nadeln, Schmelzpunkt 31 bis 33° C; Bestandteil von Glyceriden in zahlreichen Samenölen. Da Erucasäure beim Verzehr zu Organschäden führt, besteht ein Grenzwert für Speiseöle gemäß der Erucasäure-Verordnung.
Total votes: 13