wissen.de
You voted 2. Total votes: 13
LEXIKON

emprische Sozilforschung

die systematische Entwicklung sozialer Tatbestände durch intersubjektiv nachvollziehbare Verfahren und Methoden wie Beobachtungsverfahren, Interview, Inhaltsanalyse, Soziometrie und Experiment. Bereits im 17. Jahrhundert zur Erklärung sozialer Massenerscheinungen angewandt, zielt die Erforschung sozialrelevanter Tatbestände auf objektive Gegebenheiten wie auf subjektive Einstellungen. Neben der Förderung wissenschaftlicher Erkenntnis werden politische u. kommerzielle Interessen verfolgt (Marktforschung, Meinungsforschung). Aufgabe der empirischen Sozialforschung ist es, bestimmte Theorien und Hypothesen über soziale Zusammenhänge zu überprüfen bzw. durch die Analyse sozialer Gegebenheiten die Entwicklung der Theorie zu fördern.
You voted 2. Total votes: 13