wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Elktrotherapie

Krankenbehandlung durch direkte Einwirkung des elektrischen Stroms auf den Körper. Man verwendet niederfrequente Gleich- (Galvanisation) oder Wechselströme (Faradisation) zur Reizung oder Beruhigung von Muskeln und Nerven und hochfrequente Wechselströme zur Wärmebehandlung in Körpertiefen (Diathermie und Kurzwelle).
Total votes: 0