wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Eisenreich

Herbert, österreichischer Schriftsteller, * 7. 2. 1925 Linz,  6. 6. 1986 Wien; schrieb zeitkritische Werke mit konservativ-pessimistischem Grundton; Romane: „Auch in ihrer Sünde“ 1953; „Die abgelegte Zeit“ 1985; Erzählungen: „Böse schöne Welt“ 1957; „Die blaue Distel der Romantik“ 1976; Hörspiel „Wovon wir leben und woran wir sterben“ 1954; Lyrik: „Verlorene Funde“ 1976.
Total votes: 15