wissen.de
Total votes: 27
LEXIKON

eisenorganische Verbindungen

Stoffe mit einer oder mehreren Eisen-Kohlenstoff-Bindungen. Es bilden sich meist Komplexverbindungen mit 18 Valenzelektronen des zentralen Eisenatoms (18Valenzelektronen-Regel). metallorganische Verbindungen.
Total votes: 27