wissen.de
LEXIKON

Einarsson

[
ˈɛi-
]
Indridi, isländischer Dramatiker, * 30. 4. 1851 Húsabakki,  31. 3. 1939 Reykjavík; ein Neuromantiker, der die Stoffe für seine Bühnenwerke zumeist der isländischen Geschichte entnahm: „Die Neujahrsnacht“ 1872, deutsch 1910; „Schwert und Krummstab“ 1899, deutsch 1900.
Total votes: 13
Total votes: 13