wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Ehmcke

Fritz Helmuth, deutscher Architekt, Grafiker und Buchgestalter, * 16. 10. 1878 Hohensalza,  3. 2. 1965 Widdersberg, Oberbayern; Möbel-, Schrift-, Plakat- und Bucheinbandentwürfe mit klaren Formen; gründete 1900 die Steglitzer Werkstatt (zusammen mit G. Belwe und F. W. Kleukens) und die Rupprecht-Presse; entwarf nach ihm benannte Druckschriften (Ehmcke-Antiqua, Ehmcke-Kursive). Schrieb u. a.: „Ziele des Schriftunterrichts“ 1911; „160 Kennbilder“ 1925; „Persönliches und Sachliches“ 1928; „Kulturpolitik“ 1947; „Geordnetes und Gültiges. Gesammelte Aufsätze und Arbeiten“ 1955.
Total votes: 0