wissen.de
Total votes: 25
LEXIKON

Effel

[
ɛˈfɛl
]
Jean, eigentlich François Lejeune, französischer Karikaturist, * 12. 2. 1908 Paris,  11. 10. 1982 Paris; war Mitarbeiter der kommunistischen Zeitung „L'Humanité“ und des Abendblattes „France-Soir“. Seine Karikaturen sind humorvoll, aber nicht verletzend. Er veröffentlichte 180 Bücher (u. a. „Die Erschaffung Evas“, „Bilderbuch der ersten Liebe“, „Heitere Schöpfungsgeschichte für fröhliche Erdenbürger“) und hinterließ ein Lebenswerk von 17 000 Zeichnungen.
Total votes: 25