wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Dysphagie

[
die; griechisch
]
Schluckstörung, die neurologisch durch einen Fremdkörper, eine Fehlbildung der Speiseröhre oder durch einen Tumor bedingt sein kann. Die Symptome sind je nach Ursache unterschiedlich: Schmerzen oder Druckgefühl beim Schluckakt, häufiges „Verschlucken“ (Eindringen von Nahrungsbestandteilen in die Luftröhre) oder Würgereiz.
Total votes: 22