wissen.de
You voted 4. Total votes: 82
LEXIKON

Dreifarbentheorie

eine physiologische Theorie des Farbensehens, die auf der Grundlage der Farbenmetrik (Dreifarbentheorie) u. a. von T. Young u. H. Helmholtz entwickelt wurde. Nach ihr gibt es in der Netzhaut des Auges drei verschiedene Arten von Empfangselementen für das Licht.
You voted 4. Total votes: 82