wissen.de
You voted 2. Total votes: 44
LEXIKON

Drehfeld

magnetisches Feld, das mit gleichbleibender Geschwindigkeit in gegebener Richtung um eine Achse umläuft und dessen Stärke konstant ist; entsteht durch Überlagerung mehrerer Wechselfelder. Eine im Drehfeld aufgehängte Magnetnadel rotiert gleichmäßig um ihre Achse. Anwendung im Drehstrommotor; (Drehstrom). Es gibt auch elektrische Drehfelder.
You voted 2. Total votes: 44