wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Dor

Milo, eigentlich Milutin Doroslovac, österreichischer Schriftsteller serbischer Herkunft, * 7. 3. 1923 Budapest,  5. 12. 2005 Wien; beschrieb in seinen stark autobiografischen Romanen und Erzählungen zunächst die serbische Welt vor dem 2. Weltkrieg; verarbeitete danach seine Erfahrungen mit Krieg und Leid; seine zahlreichen Werke sind ein Plädoyer für Toleranz und Völkerverständigung: „Tote auf Urlaub“ 1952; „Die weiße Stadt“ 1969; „Leb wohl Jugoslawien“ 1993; „Wien, Juli 1999“ 1997; Autobiografie: „Auf dem falschen Dampfer“ 1988; auch Hör- und Fernsehspiele.
Total votes: 24