wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Döblin, Alfred: Die drei Sprünge des Wang-lun

  • Erscheinungsjahr: 1915
  • Veröffentlicht: Deutsches Reich
  • Verfasser:
    Döblin
    , Alfred
  • Deutscher Titel: Die drei Sprünge des Wang-Lun
  • Genre: Chinesischer Roman
Das im Untertitel als »chinesischer Roman« bezeichnete Erzählwerk »Die drei Sprünge des Wang-Lun« von Alfred Döblin (* 1878,  1957) zählt zu den ersten künstlerisch bedeutenden Romanen des Expressionismus. Die Kritik an der Gegenwart verlegt Döblin in das China des 18. Jahrhunderts, indem er historische Ereignisse um eine taoistische Sekte aufgreift. Dabei versucht er, ausgewählte Elemente taoistischen, buddhistischen und europäischen idealistischen Denkens zu einer Weltanschauung des rein »Geistigen« zu verbinden. Die »drei Sprünge« des Wang-lun Wang-lun war im 18. Jahrhundert Führer eines Aufstands in China beziehen sich auf die drei Entwicklungsstufen des Helden: Als Mitglied der menschlichen Gesellschaft, als Teil der Natur und als aktiver Kämpfer gegen die weltliche Macht.
Total votes: 68