wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Documnta

[
lateinisch
]
im Abstand von 4 bis 5 Jahren unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stattfindende internationale Kunstausstellung in Kassel, mit dem Ziel, Strömungen aus allen Bereichen der zeitgenössischen Kunst aufzuzeigen; erstmals 1955 veranstaltet, um den Anschluss an die avantgardistische Kunst vor dem Nationalsozialismus wieder herzustellen; ihr Initiator war der Akademieprofessor Arnold Bode (* 1900,  1977). Die Documenta findet im Museum Fridericianum und an zahlreichen Orten im Stadtbereich statt; sie steht unter wechselnder Leitung und entwickelte sich zu einer der größten und bedeutendsten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst.
Total votes: 24