wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Dock

Dock: Funktionsprinzip
Dock: Funktionsprinzip
Links: Schwimmdock wird geflutet und Schiff eingefahren
Rechts: Dock wird leergepumpt und hebt sich
Anlage auf Werften und in Häfen zur Trockenlegung von Schiffen für Reparatur- und Reinigungsarbeiten. Das Trockendock ist ein durch Docktore verschließbares Becken, in das das instand zu setzende Schiff einfährt. Das geschlossene Dock wird leer gepumpt (gelenzt), und das Schiff setzt sich auf feste Stützlager ab. Das Schwimmdock ist ein stählerner, hohlwandiger Schwimmkörper. Es wird meist für Unterwasserreparaturen und Anstricharbeiten benutzt. Am gebräuchlichsten ist hier das U-Dock, das aus Boden- und Seitentanks besteht, die beim Absenken des Docks geflutet werden. Dann schwimmt das Schiff ein, und die Tanks werden gelenzt; dadurch wird das Dock mit dem Schiff aus dem Wasser gehoben.
Total votes: 15