wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Diorma

[
das; griechisch, „Durchscheinbild“
]
von Daguerre
Daguerre, Louis Jacques Mandé
Louis Jacques Mandé Daguerre
Der französischer Maler Louis Jacques Mandé Daguerre erfand 1838/39 das erste praktisch verwendbare fotografische Verfahren, die Daguerreotypie.
erfundene zweiseitige Bemalung auf lichtdurchlässigem Stoff, die je nach Beleuchtung (auffallendes oder durchscheinendes Licht) die eine oder die andere Seite hervortreten lässt. Als Diorama bezeichnet man auch Schaubilder in Museen, bei denen sich Hintergrundmalerei und plastische Gegenstände (Atrappen) zu kulissenhafter Wirkung verbinden.
Total votes: 34