wissen.de
You voted 2. Total votes: 81
LEXIKON

Dietrich von Bern

germanische Sagengestalt, in der Theoderich der Große fortlebt. Nach dem älteren Hildebrandslied kam Dietrich von Bern (Bern = Verona) nach seiner Vertreibung durch Otacher (Odoaker) an den Hof des Hunnenkönigs Etzel, mit dessen Hilfe er nach 30 Jahren sein Reich zurückeroberte. Im Lauf der Jahrhunderte wurden die Sagen erweitert und ins Märchenhafte abgewandelt. Im Nibelungenlied ist Dietrich nur Nebenfigur, der leiderfahrene, doch überlegene, humane Fürst. Die vielfältigen Dietrichstoffe wurden um 1250 in der Thidrekssaga zusammengefasst.
You voted 2. Total votes: 81