wissen.de
You voted 2. Total votes: 53
LEXIKON

Die schöne Querulantin

  • Deutscher Titel: Die schöne Querulantin
  • Original-Titel: LA BELLE NOISEUSE
  • Land: Frankreich
  • Jahr: 1991
  • Regie: Jacques Rivette
  • Drehbuch: Pascal Bonitzer, Christine Laurent, Jacques Rivette, nach einer Erzählung von Honoré de Balzac
  • Kamera: William Lubtchansky
  • Schauspieler: Michel Piccoli, Jane Birkin, Emmanuelle Béart, Marianne Denicourt
  • Auszeichnungen: Großer Preis Filmfestspiele Cannes 1991 für Film
Der Maler Frenhofer (Michel Piccoli) versucht, sein Hauptwerk »Die schöne Querulantin« zu beenden. Vor zehn Jahren hatte er den Akt mit seiner Frau Liz (Jane Birkin) begonnen. Nun ist es die schöne Marianne (Emmanuelle Béart), mit der sich Frenhofer fünf Tage in sein Atelier zurückzeiht. Er übermalt das unfertige Bildnis seiner Frau mit Mariannes Zügen.
Die Zuschauer werden Zeugen eines inneren Kampfes des Künstlers mit sich und den Figuren, einer Auseinandersetzung mit der Kunst und dem Leben. In dem komplexen Beziehungsreigen realisiert Frenhofers Frau das Scheitern der Ehe, Marianne verlässt ihren Geliebten, und Frenhofer schafft mit dem Akt sein Meisterwerk.
Als zweistündige Kurzfassung realisiert der Altmeister der Nouvelle Vague aus dem Filmmaterial das kompaktere »Divertimento«.
You voted 2. Total votes: 53