wissen.de
You voted 5. Total votes: 18
LEXIKON

Die Kameliendame

  • Deutscher Titel: Die Kameliendame
  • Original-Titel: CAMILLE
  • Land: USA
  • Jahr: 1936
  • Regie: George Cukor
  • Drehbuch: Zoe Akins, James Marion, James Hilton, nach dem Roman von Alexandre Dumas d.J.
  • Kamera: Karl Freund, William H. Daniels
  • Schauspieler: Greta Garbo, Robert Taylor, Lionel Barrymore, Henry Daniell, Elizabeth Allan
Die Halbweltdame Marguerite Gautier (Greta Garbo) hat viele Verehrer, unter ihnen der Landedelmann Armand Duval (Robert Taylor). Er bleibt ihr auch treu, als sie lungenkrank darniederliegt. Aber erst, als er ins Ausland abreisen will, erkennt Marguerite ihrerseits, dass sie ihn liebt. Armand will sie heiraten, doch sein Vater (Lionel Barrymore) beschwört Marguerite, seinen Sohn loszulassen. Sie hält ihr Versprechen und verzichtet auf den Mann ihres Herzens. Bald macht die Lungenkrankheit ihrem Leben ein Ende, aber sie stirbt in den Armen ihres Geliebten. George Cukors Verfilmung des Romans von Alexandre Dumas d.J. zeigt die Garbo in einer ihrer besten Rollen, weil sie die Gelegenheit hat, eine Frau darzustellen, die an den gesellschaftlichen Ehrbegriffen des 19. Jahrhunderts zugrunde geht.
You voted 5. Total votes: 18