wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Die Erde bebt

  • Deutscher Titel: Die Erde bebt
  • Original-Titel: LA TERRA TREMA
  • Land: Italien
  • Jahr: 1948
  • Regie: Luchino Visconti
  • Drehbuch: Luchino Visconti, nach einem Roman von Giovanni Verga
  • Kamera: Aldo Graziati
  • Schauspieler: Laien
  • Auszeichnungen: Spezialpreis der Jury Filmfestspiele Venedig 1948
Die Einwohner des sizilianischen Fischerdorfes Aci Trezza stellen unter der Regie von Luchino Visconti ihr eigenes Leben und ihre sozialen Probleme dar. Im Mittelpunkt steht die Familie Valastro, deren Sohn sich gegen die Profitgier der Fischgroßhändler auflehnt. Seine Revolte scheitert schließlich an den festgefügten Traditionen, und die Familie zerbricht an den heraufbeschworenen Spannungen.
Der Film gilt als Schlüsselwerk des Neorealismus und war ursprünglich als erster Teil einer Trilogie gedacht, die Schicksale von Fischern, Bauern und Minenarbeitern thematisieren sollte. Der außergewöhnliche Misserfolg in den Kinos lässt Visconti von seinem Plan Abstand nehmen.
Ausschlaggebend für das geringe Interesse des Publikums ist u.a. der den meisten Italienern unverständliche sizilianische Dialekt der Laiendarsteller.
Total votes: 0