wissen.de
Total votes: 87
LEXIKON

Devtio modrna

[
die; lateinisch
]
eine von G. Groote Ende des 14. Jahrhunderts ins Leben gerufene neue Frömmigkeitsweise, die eine persönliche, innerliche Frömmigkeit des Einzelnen erstrebte. Sie hatte Beziehungen zur Mystik und forderte ein Leben tätiger und helfender Liebe in der Nachfolge Christi. Die Devotio moderna wurde besonders von den Brüdern und Schwestern vom gemeinsamen Leben verbreitet. Schriften aus dem Geist der Devotio moderna, wie die „Nachfolge Christi“ des Thomas von Kempen, wirken bis heute auf die christliche Frömmigkeit.
Thomas von Kempen
Thomas von Kempen
Total votes: 87