wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Deutsches Rundfunkarchiv

Abkürzung DRA, 1952 gegründetes Institut (Stiftung) in Frankfurt am Main, getragen von den ARD-Anstalten; erfasst werden Ton-, Bild- und Schriftdokumente; Zentralkatalog zum Nachweis von Hörfunk- und Fernsehsendungen; außerdem Historisches Archiv für Schriftdokumente der ARD und Materialien zur Rundfunkgeschichte; Standorte heute: Frankfurt a. M. und Wiesbaden sowie Potsdam-Babelsberg.
Total votes: 13