wissen.de
Total votes: 36
LEXIKON

Dernschwam

Hans, eigentl. Hans D. von Hradiczin, dt. Humanist u. Orientreisender, * 23. 3. 1494 Brüx (Most in Böhmen),  Sommer 1568 Schattmannsdorf bei Tyrnau; Bergbaubevollmächtigter der Fugger in Ungarn während der schwierigen Jahre der türk. Eroberung; begleitete 15531555 eine kaiserl. u. königl. Gesandtschaft zu Sultan Süleyman nach Istanbul, reiste weiter nach Kleinasien; sein Tagebuch enthält reichhaltiges Informationsmaterial zu den von Türken besetzten Gebieten auf der Balkanhalbinsel.
F. Babinger, Hans Dernschwams Tagebuch einer Reise nach Konstantinopel u. Kleinasien (1553/55). 1923.
Total votes: 36