wissen.de
Total votes: 9
LEXIKON

Depotfunde

[
deˈpo:-
]
Hortfunde; Verwahrfunde
Sammelfunde von Gegenständen aus der Vor- und Frühgeschichte, meist aus Stein oder Metall, die absichtlich versteckt oder vergraben oder in Flüssen, Seen und Mooren versenkt und nicht mehr geborgen wurden. Sie sind wichtig für die vorgeschichtliche Chronologie.
Total votes: 9