wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Depot

Bankwesen
die bei einer Bank verwahrten Wertpapiere und sonstigen Wertstücke. Offene Depots enthalten Wertpapiere, die der Bank unverschlossen zur Aufbewahrung überreicht werden; in der Regel werden Wertpapiere aber dort nicht gegenständlich aufbewahrt, sondern es wird nur das Eigentum an den Wertpapieren verzeichnet. Die Bank übernimmt die Aufgaben der Verwaltung und Verwahrung der Wertpapiere (Einlösung von Dividenden und Zinskupons, Einziehen von Dividenden und Zinsen, Ausüben von Bezugsrechten) sowie die Ausübung des Stimmrechts. Der Kunde erhält jährlich eine detaillierte Aufstellung seines Depotkontos und zahlt Depotgebühren. Verschlossene Depots (Tresore) enthalten Wertstücke, die verschlossen bei der Bank zur Aufbewahrung hinterlegt werden.
Total votes: 0