wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Denkmalpflege

Denkmalschutz
zusammenfassende Bezeichnung für Maßnahmen zur Pflege und Erhaltung von kunst- und kulturhistorisch wertvollen Werken der Architektur, Plastik, Malerei und des Kunstgewerbes. Neben der sachgemäßen Restaurierung und Konservierung ist auch die Erforschung der unter Denkmalschutz gestellten Werke eine der Hauptaufgaben der Denkmalpflege, in Sonderfällen auch die Vollendung alter Kunstdenkmäler (z. B. die Fertigstellung des Doms in Köln, 18421890) sowie die rekonstruierende Restaurierung mit dem Ziel, den Ursprungszustand durch Beseitigung von späteren Stilzutaten hervortreten zu lassen. Nach dem 2. Weltkrieg erweiterte sich der Aufgabenbereich der Denkmalpflege noch durch Neuerrichtungen weitgehend oder völlig zerstörter Werke, besonders der Architektur.
Total votes: 37