wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Decidua

[
-ˈtsi-; die; lateinisch
]
hinfällige Haut
der oberflächliche Teil der Gebärmutter-(Uterus-) Schleimhaut, der bei Säugetieren mit ring- oder scheibenförmigem Mutterkuchen (Placenta) mit der Zottenhaut (Chorion) verwächst. Embryonalhüllen.
Total votes: 37