wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Das Schweigen der Lämmer

  • Deutscher Titel: Das Schweigen der Lämmer
  • Original-Titel: THE SILENCE OF THE LAMBS
  • Land: USA
  • Jahr: 1991
  • Regie: Jonathan Demme
  • Drehbuch: Ted Tally, nach einem Roman von Thomas Harris
  • Kamera: Tak Fujimoto
  • Schauspieler: Jodie Foster, Anthony Hopkins, Scott Glenn, Ted Levine
  • Auszeichnungen: Silberner Bär Filmfestspiele Berlin 1991 für Regie, Oscars 1992 für Film, Regie, Hauptdarsteller (A. Hopkins), Hauptdarstellerin (Jodie Foster), Buch
Horrorfilm und Psycho-Thriller zugleich ist »Das Schweigen der Lämmer«, der neue Film von Jonathan Demme.
Jodie Foster spielt die junge, sensible FBI-Agentin Clarice Sterling, die in die Ermittlungen in einer Mordserie einbezogen wird. Es gibt keinerlei Hinweise auf den Täter: »Buffalo Bill« häutet seine Opfer, bislang fünf Frauen, und wirft sie dann in den Fluss.
Clarice wird zum »Köder für die Bestie«. Doch nicht dem Serientäter wird sie vorgeworfen, sondern dem ehemaligen Psychiater und späteren Massenmörder Dr. Hannibal Lecter (Anthony Hopkins), der in einem Hochsicherheitstrakt verwahrt wird. Wie ein Puppenspieler hält er, der den Mörder und seine Motive aus einer Therapie kennt und sein weiteres Vorgehen erahnt, nun die Fäden zusammen und führt Clarice auf die richtige Spur. Durch seine Tipps kann Clarice zwar den Täter entlarven, doch Lecter gelingt die Flucht der Horror kann fortgesetzt werden
Demmes Film ist ein packender Beitrag über die Pefektion des Verbotenen und die Lust am Unvorstellbaren. Dabei sollte trotz der raffiniert inszenierten Effekte nicht übersehen werden, dass eine derartige Struktur und Intention bereits 1986 vom »Miami-Vice«-Produzenten Michael Mann in der Thomas-Harris-Verfilmung »Blutmond« wesentlich konsequenter und stimmiger vorgelegt wurden; auch in diesem Film wurde übrigens mit der Hilfe Lecters eine Mordserie aufgeklärt.
Bei der Oscar-Verleihung 1992 wird mit »Das Schweigen der Lämmer« erstmals ein Horrorfilm und der Film eines inzwischen bankrotten Verleihers (Orion) ausgezeichnet. Erst zum dritten Mal in der Geschichte des Oscars gewinnt ein Film die fünf wichtigsten Kategorien. An den amerikanischen Kinokassen ist der Film mit Einnahmen von über 130 Mio. Dollar und Rang vier 1991 überaus erfolgreich.
Total votes: 34