wissen.de
You voted 5. Total votes: 50
LEXIKON

Das Dach

  • Deutscher Titel: Das Dach
  • Original-Titel: IL TETTO
  • Land: Italien
  • Jahr: 1956
  • Regie: Vittorio De Sica
  • Drehbuch: Cesare Zavattini
  • Kamera: Carlo Montuori
  • Schauspieler: Gabriella Pallotta, Giorgio Listuzzi, Angelo Bigioni, Gastone Renzelli
Das vielfach bewährte Gespann De Sica und Zavattini versucht in diesem ebenso sozialkritischen wie amüsanten Film, noch einmal neorealistische Stilmittel im Film einzusetzen. Nach Kritikermeinung gelingt ihnen das jedoch nicht so überzeugend wie in der Blütezeit des Neorealismus Ende der 40er Jahre, da sie die inneren Vorgänge, die im Verhalten der Personen zum Ausdruck kommen, aussparen. Die beteiligten Schauspieler sind allesamt Laiendarsteller.
Ein junges Paar versucht in Rom eine eigene Wohnung zu finden. Die Wohnung der Schwiegereltern ist jetzt schon hoffnungslos überbelegt und die Suche nach einer neuen Unterkunft bleibt ohne Erfolg. So nutzen sie als letzten Ausweg ein italienisches Gesetz aus, das besagt, dass die Bewohner eines auf öffentlichem Boden über Nacht gebauten Hauses nicht vertrieben werden dürfen. Mit Unterstützung ihrer Freunde gelingt dem Paar der nächtliche Hausbau tatsächlich und ihr Problem ist damit beseitigt.
You voted 5. Total votes: 50