wissen.de
LEXIKON

Dandelin

[
dãdˈlɛ̃
]
Germinal Pierre, belgischer Mathematiker, * 12. 4. 1794 Le Bourget,  15. 2. 1847 Ixelles; die nach ihm benannten Dandelinschen Kugeln füllen die beim Schnitt eines geraden doppelten Kreiskegels mit einer Ebene entstehenden Räume maximal aus, wobei die Berührungspunkte (im Parabelfall einer) mit der Ebene die Brennpunkte des jeweiligen Kegelschnitts sind. Sie können der Herleitung der Eigenschaften von Kegelschnitten dienen.
Total votes: 12
Total votes: 12