wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Dgestan

Dagestanische Autonome Republik
Republik innerhalb Russlands, an der Westseite des Kaspischen Meers, 50 300 km2, 1,95 Mio. Einwohner; Hauptstadt Machatschkala. Die Bevölkerung bilden zahlreiche Volksstämme, u. a. Awaren, Lesgher, Darginer, Kumüken, dazu Russen und Aserbaidschaner; im Gebirge Viehwirtschaft, in den Tälern und der Küstenniederung südlich des Terek Obst-, Wein- und Ackerbau; bedeutende Erdöl- und Erdgasvorkommen an der Küste sowie Steinkohle und Schwefel; Ölraffinerien. Häfen am Kaspischen Meer: Machatschkala, Derbent. Dagestan wurde 1921 als ASSR gebildet; seit 1991 Republik. 1999 kam es in Dagestan zu militärischen Auseinandersetzungen mit islamistischen Rebellen.
Total votes: 21