wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Crohn-Krankheit

[
nach dem US-amerikanischen Arzt Burril Bernard Crohn, * 1884,  1984
]
Morbus Crohn; Enteritis regionalis Crohn; Ileitis terminalis
chronische Entzündung des Verdauungstraktes, die überwiegend den unteren Teil des Dünndarms (Ileum) und den Dickdarm befällt; häufig mit Geschwürbildung verbunden. Die Ursache ist unbekannt. Symptome sind Blähungen, Bauchkrämpfe, Durchfall und Fieber. Die Behandlung erfolgt mit entzündungshemmenden Medikamenten, nur im Notfall ist die Entfernung des erkrankten Darmabschnitts angezeigt.
Total votes: 23