wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Craquelé

[
kraˈkle:; die; französisch
]
Krakelüre
das durch rasche Abkühlung der Glasur entstehende Netz haarfeiner Risse auf keramischen Erzeugnissen (besonders asiatisches Porzellan). Craqueléglasuren stellt man her, indem zwei verschiedenartig gefärbte Glasuren übereinander gelegt und nacheinander in zwei Feuern eingebrannt werden. Die obere Glasur zerreißt dann infolge starker Schwindung im zweiten Glattbrand.
Total votes: 40