wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

Cortẹ́s

Cortez
Hernando (Hernán), spanischer Konquistador in Mexiko, * 1485 Medellín, Estremadura,  2. 12. 1547 Castilleja de la Cuesta bei Sevilla; eroberte am 13. 8. 1521 Tenochtitlán, heute Mexico, die Hauptstadt des Aztekenreichs, und wurde nach der Eroberung des Aztekenreichs Statthalter und Generalkapitän von Neuspanien. Um sich von der Anschuldigung des Amtsmissbrauchs zu reinigen, reiste Cortés 1528 nach Spanien, wo er von Karl V. mit dem Titel Marqués del Valle de Oaxaca ausgezeichnet wurde, aber das Statthalteramt verlor. 15301540 erneut in Mexiko.
Cortés, Hernando
Hernando Cortés
México: Tenochtitlán
Tenochtitlán
Darstellungen aus dem Codex Mendoza: Entstehungsgeschichte und Grundriß von Mexiko-Stadt. Diese Stadt Tenochtitlan war gleichzeitig umgürtet von dem Geviert des Sees Texcoco.
Total votes: 47