wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Commonsense

[
ˈkɔmənsɛns; der; englisch
]
lateinisch sensus communis, „allgemein Sinn“, „gesunder Menschenverstand“; in der Philosophie seit der Antike existierender Begriff, der das Vermögen beschreibt, zu Wissen und allgemeinen moralischen Einsichten zu gelangen, ohne auf den Verstand und rationale Beurteilung zurückgreifen zu müssen; für die Schottische Schule ein allen Menschen gemeinsames Beurteilungsvermögen aufgrund angeborener, feststehender Prinzipien.
Total votes: 16